FANDOM


Leon Ockenden
Leon Ockenden (geb. 1978) ist ein britischer Schauspieler der seit 2003 viele Nebenrollen in einer Reihe von Fernseh-Dramen gespielt hat. Er wuchs im Kurort von Looe, Cornwall auf, wo er viele Hauptrollen in den Theaterstücken an seiner Schule spielte bevor er eine Kariere als Schauspieler verfolgte. Leon war vermutlich für seinen Auftritt in den Episoden der australischen/englischen Fernsehserie Tripping Over bekannt, in dem er den homosexuellen Schreiner namens Callum spielte. Er erscheinte auch in der Literaturverfilmung zu Clive Barker´s Buch mit dem Titel Dead. Leon Ockenden verlieh auch dem FBI Agent Norman Jayden seine Stimme und sein Abbild, einer Hauptperson aus dem Spiel Heavy Rain.


AuftritteBearbeiten

Fernsehen:

  • Identity (2009) - Unbekannte Rolle
  • Secret Diary of a Call Girl (2009) - Conner der Callboy
  • Casualty (2009) - Luke Reilly
  • This Morning (2008) - sich selbst
  • Heartbeat (2008) - Dr. Chris Oakley
  • Heroes and Villains (2008) - Graf von Leicester
  • Tripping Over (2006) - Callum
  • Totally Frank (2005) Episode "Bed" - Miles
  • Family Affairs (2004) - Sam Taylor
  • Hawking (TV film) (2004) - Rosencrantz
  • Hustle (2004) Episode "A Touch of Class" - Simon
  • Midsomer Murders (2004) Episode "The Maid in Splendour" - Jamie Cruickshank
  • Judge John Deed (2003) Episode "Economic Imperative" - Nick
  • The Private Life of Samuel Pepys (2003) - Pembleton

Film:

  • Red Tails (2009) - Kopilot
  • Dread (2009) - Jimmy Cake
  • Mr Right (2006) - Lawrence
  • Vegabond Shoes (2005